News Primarschule Grasswil

Schulmobiliar

Anschaffung von neuem Schulmobiliar im Schulhaus Grasswil

Das Schulmobiliar im Schulhaus Grasswil ist stark in die Jahre gekommen und teilweise defekt. Es entspricht zudem nicht mehr den Bedürfnissen der heutigen Unterrichtsformen, welche eine flexible Raumgestaltung und –nutzung sowie eine Öffnung des Unterrichts vorsehen. Mit Schulmobiliar sind die Schülerpulte sowie die Schülerstühle gemeint. Bei verschiedenen Anbietern wurden die nötigen Abklärungen zu einem Ersatz des Schulmobiliars in vier Schulzimmern des Schulhauses Grasswil getroffen. Gestützt auf die eingeholten Offerten hat der Gemeinderat an seiner Sitzung vom 22. Februar 2019 einen Verpflichtungskredit genehmigt. Das neue Schulmobiliar wird bei der Zesar.ch SA aus Tavannes bezogen und spätestens ab Sommer 2019 in Gebrauch sein.
Die bisherigen, alten Schülerpulte sowie Stühle können für einen Unkostenbeitrag von Fr. 10.00 pro Pult und Fr. 5.00 pro Stuhl gegen Abholung vor Ort erworben werden. Der genaue Zeitpunkt der Abholung wird nach der Reservation sobald wie möglich bekannt gegeben. Das bis zum vorerwähnten Termin nicht reservierte Schulmobiliar wird entweder an eine interessierte Institution wie bspw. ein Hilfswerk abgegeben oder bei fehlendem Interesse der Entsorgung zugeführt.
Reservationen können unter der Telefonnummer 079/ 453 19 28 bei Urs Guggisberg bis am 30. April 2019 gemacht werden.

Mit herzlichen Grüssen
Monika Niklaus, Co-Schulleiterin

Sportunterricht Unterstufe

Sportunterricht
Sportunterricht
Sportunterricht
Sportunterricht
Sportunterricht
Sportunterricht
Sportunterricht
Einblicke in den Sportunterricht der 1. – 3. Klassen Grasswil
Geräteturnen:
Am Montag haben beide 1. – 3. Klassen eine Sportlektion, in welcher immer Geräteturnen auf dem Programm steht. Die eine Klasse stellt die Posten auf, die andere Klasse versorgt die Geräte am Schluss. So können alle Kinder länger an den Posten verweilen.
Ab und zu sind Posten zu bestimmten Themen aufgestellt. Dieses Jahr war der Zirkus neu im Programm. Freude hatten die Kinder auch an all den Hüten, Perücken, Hosenträger, usw.
So kam auch das Lachen nicht zu kurz. Auch eine kleine Vorstellung vom Geübten durfte am Schluss nicht fehlen.
fotogalerie_gruen.png
Osternestsuche:
Am Dienstagnachmittag der letzten Schulwoche stand eine Osternestsuche auf dem Sportprogramm. Dies mussten sich die Kinder verdienen. Mit einer Karte vom Schulhaus-Gelände ging es auf die Suche nach Hinweisen, wo das Osternest versteckt sein könnte. Auch war das Versteck mit Hilfe vom Hauswart schwierig gewählt und die Kinder benötigten einige Zeit und auch Geduld, bis das Nest zum Vorschein kam.
fotogalerie_gruen.png
 
Sportunterricht
Sportunterricht
Sportunterricht

KG - US Anlass 4. April 19

Kindergarten - Unterstufenanlass am 4. April 19 im tiefverschneiten Wald.
Kindergarten - Unterstufenanlass am 4. April 19 im tiefverschneiten Wald.
Kindergarten - Unterstufenanlass am 4. April 19 im tiefverschneiten Wald.
Kindergarten - Unterstufenanlass am 4. April 19 im tiefverschneiten Wald.
Kindergarten - Unterstufenanlass am 4. April 19 im tiefverschneiten Wald.
Kindergarten - Unterstufenanlass am 4. April 19 im tiefverschneiten Wald.
Kindergarten - Unterstufenanlass am 4. April 19 im tiefverschneiten Wald.
Kindergarten - Unterstufenanlass am 4. April 19 im tiefverschneiten Wald.
Kindergarten - Unterstufenanlass am 4. April 19 im tiefverschneiten Wald.
Kindergarten - Unterstufenanlass am 4. April 19 im tiefverschneiten Wald.
Kindergarten - Unterstufenanlass am 4. April 19 im tiefverschneiten Wald.
Waldtag Kindergarten – Unterstufe Seeberg und Grasswil
Am Morgen haben wir gemischte Gruppen gemacht. In diesen Gruppen sind wir in den Wald gegangen und haben Bilder kreiert. Wir haben sie auf dem Boden gelegt mit Material aus dem Wald und mit Schnee. Nach der Znünipause haben wir alle Bilder von den anderen angeschaut. Sie waren schön.
Danach haben wir bei der Burgerhütte gespielt.
Am Mittag haben wir beim Kirchgemeindehaus gegessen. Frau Niklaus hat Hörnli, Gehacktes und Apfelmus gekocht. Es war sehr fein!!!
Nach dem Mittag hatten einige kalt und haben darum drinnen gezeichnet. Die anderen durften nochmals im Wald spielen.
Es war ein schöner und cooler Tag, auch wenn das Wetter kalt und verschneit war.
fotogalerie_gruen.png

Darbietung der Musikschule Burgdorf

Darbietung der Musikschule Burgdorf
Darbietung der Musikschule Burgdorf
Darbietung der Musikschule Burgdorf
Darbietung der Musikschule Burgdorf
Darbietung der Musikschule Burgdorf
Darbietung der Musikschule Burgdorf
Darbietung der Musikschule Burgdorf
Darbietung der Musikschule Burgdorf
Darbietung der Musikschule Burgdorf
Darbietung der Musikschule Burgdorf
Darbietung der Musikschule Burgdorf
Darbietung der Musikschule Burgdorf
Darbietung der Musikschule Burgdorf
Schulhauskonzerte der Musikschule Burgdorf
Am Mittwoch 13. März (KG und 1.-3. Klassen) und am Donnerstag 21. März (4.-6. Klassen) kamen wir in den Genuss von zwei kleinen Schulhauskonzerten. Mehrere Musiklehrer der Musikschule Burgdorf traten im Saal des Uhlmannhauses vor einer begeisterten Kinderschar auf. Bei den ersten beiden Konzerten nahmen „Pando und Elpho“ (Euphonium / Tuba) die Kinder mit auf eine Reise durch Luft, Rhythmus und Gesang. „Irish Songs“ war der Titel für das Konzert der Mittelstufenklassen. Die Schülerinnen und Schüler konnten die Faszination von Irischen Gesängen und Rhythmen hautnah erleben und aktiv mitsingen, ja sogar „mitrappen“. Das Musikertrio mit Piano, Cello und Gitarre begeisterte auch mit bekannten Stücken aus der Rock-/Popgeschichte.
Herzlichen Dank an alle Musiker für die tollen Darbietungen!
fotogalerie_gruen.png

Schneetag

Schneetag im Kiental
Schneetag im Kiental
Schneetag im Kiental
Schneetag im Kiental
Schneetag im Kiental
Schneetag im Kiental
Schneetag im Kiental

Schneetag 6. Februar 2019 im Kiental


Wir waren gestern mit der Klasse schlitteln gegangen. Wir waren eine 7er Gruppe. Einmal ist ein Kind mit dem Schlitten gekippt und war ganz am Rand. Wir sind 5 mal runtergefahren. Auf dem Sessellift war es sehr hoch. Schade, dass wir nächstes Jahr nicht mehr schlitteln gehen können. Es hat dieses Jahr am meisten Schnee gehabt. Vorletztes Jahr  war es pflotschig und letztes Jahr hat es knapp genug Schnee gehabt.

Es war sehr cool. Es war auch das perfekte Wetter. Manchmal hatte es Schanzen. Manchmal ist man auch ganz stecken geblieben. Das Sesseli war sehr langsam. Unsere Gruppe hatte einmal eine Viertelstunde zum runterfahren. Unsere Gruppe ist 10 mal runtergefahren. Unsere Gruppe ist sehr schnell gefahren.

fotogalerie_gruen.png

Gestern war Schneetag. Wir waren mit der 1.-3. Klasse A & B schlitteln. Wir sind mit 2 Cars ins Kiental gefahren. Bei der Hinfahrt sass ich neben Enja. Wir haben die ganze Fahrt geredet. Mein Papa ist mitgekommen. Als wir im Kiental angekommen sind, haben wir Gruppen gemacht. Dann mussten wir Zettel mit einem Tier anziehen, ich war ein blauer Elefant. Dann haben wir den Rucksack verkehrt herum angezogen, damit wir auf die Sesselbahn konnten. Ich und Enja sind zusammen auf die Sesselbahn. Wir sind heruntergefahren und ein alter Mann ist in mich hineingefahren. Nach der zweiten Fahrt sind wir Mittagessen gegangen. Dann durften wir beim Spielplatz noch ein bisschen spielen. Im Ganzen sind wir 5 mal hinuntergefahren. Es war schön.

Der Schneetag war cool und lustig, sehr aufregend. Es war einfach wunderschön und wow. Es ist perfekt gewesen und alles was dazugehört war toll. Besser kann ich es mir gar nicht vorstellen.

Kindergarten

Diverse Berichte vom Kindergarten Grasswil und Seeberg finden Sie beim Kindergarten Seeberg.

Pausenkiosk 2018

Pausenkiosk Grasswil
 
Im Namen der Schüler und Schülerinnen und der Lehrerschaft danke ich ganz herzlich für das grosse Engagement der Frauen, die den Pausenkiosk im Schulhaus Grasswil betreuen.
Jeden Donnerstag steht ein grosses und abwechslungsreiches Angebot für uns bereit. Mit viel Liebe, Hingabe und Kreativität wird der Pausenkiosk vorbereitet. Auch sind die Mithilfe bei den Vorbereitungen und der Verkauf für die Kinder ein ideales Übungsfeld für den Umgang mit Lebensmitteln und fürs Rechnen mit Geld.
Neu ist der Pausenkiosk das ganze Jahr jeweils am Donnerstag in der  grossen Pause geöffnet.
Trotz sehr moderaten Preisen übergeben uns die Frauen immer wieder einen Batzen, welcher in die Klassenkassen fliesst. So konnten die Schüler und Schülerinnen dank dem Reingewinn vom Pausenkiosk schon das eine oder andere geniessen (Glace auf  Schulreise, Rodeln in Landschulwoche, Anteil an Kletterparkbesuch….)
Ganz einfach eine tolle Sache, dieser Pausenkiosk, mehr kann man dazu wohl nicht sagen…
 
Monika Niklaus, Standortverantwortliche Grasswil und Seeberg
Herzlichen Dank!
fotogalerie_gruen.png
Pausenkiosk 2018
Pausenkiosk 2018
Pausenkiosk 2018
Pausenkiosk 2018
Pausenkiosk 2018
Pausenkiosk 2018
Pausenkiosk 2018

Weihnachtsfeier 2018

Weihnachtsfeier 2018
Weihnachtsfeier 2018
Weihnachtsfeier 2018
Weihnachtsfeier 2018
Weihnachtsfeier 2018
Weihnachtsfeier 2018
Weihnachtsfeier 2018
Weihnachtsfeier 2018
Weihnachtsfeier 2018
Weihnachtsfeier 2018
Weihnachtsfeier 2018

Weihnachtsfeier in Grasswil

Am 5. Dezember fand die Weihnachtsfeier in Grasswil statt. Die 4.-6. Klasse A spielte das Theater „Zmitts i der Nacht“ geschrieben von Dietrich Moosdorf. Umrahmt wurde das Theater mit verschiedenen Versen, Liedern und Instrumentalstücken, gesungen und gespielt von allen Klassen. Mit viel Begeisterung und grossem Einsatz spielten und sangen die Kinder an diesem Abend die eingeübten Stücke. Dank dem grossen Engagement der Lehrkräfte und der Begeisterung der Kinder wurde der Abend zu einem wunderschönen, berührenden und herzerwärmenden Moment in der hektischen Weihnachtszeit. Merci vielmals! Es war wunderschön!

 

Klassenfotos 2018 / 2019

Kindergarten Grasswil - Ursula Zweili

KG-Grasswil.jpg

 

T

1.-3. Klasse A - Manuela Küttel

US-A.jpg

4.-6 Klasse A - Christoph Dätwyler

MS-A.jpg

T

1.-3. Klasse B - Madelaine Steuri

US-B.jpg

4.-6. Klasse B - Manfred Eichele

MS-B.jpg

T

Pflanzeinsatz

Pflanzeinsatz 4.-6. Klasse A
Am Dienstag, 13. November 2018 fuhren wir mit den Velos nach Riedtwil. Am Mutzbach angekommen, erklärte uns Martin Geissbühler wie man Sträucher setzt.
Anschliessend durften wir in Gruppen etwa 40 Sträucher setzten. Hansueli Christen transportierte mit dem Frontlader grosse Steine und Holzstücke in die Wiese, aus denen dann Steinhaufen mit möglichst vielen Lücken für Eidechsen und Wiesel entstanden.
Nach dem nassen Einsatz im Regen durften wir dann bei Gygaxes ein Zvieri geniessen und dann war der Nachmittag bereits zu Ende.

fotogalerie_gruen.png

Pflanzeinsatz 4.-6. Klasse A
Pflanzeinsatz 4.-6. Klasse A
Pflanzeinsatz 4.-6. Klasse A
Pflanzeinsatz 4.-6. Klasse A
Pflanzeinsatz 4.-6. Klasse A
Pflanzeinsatz 4.-6. Klasse A

Verabschiedung Otti

Verabschiedung Otti
Verabschiedung Otti
Verabschiedung Otti
Verabschiedung Otti
Verabschiedung Otti
Verabschiedung Otti
Verabschiedung Otti
Verabschiedung Otti

Danke Otti

Strophe 1
Otti du bisch immer total ufgstellt
Dä gueti Luun isch öppis wo de fählt
We Chinder d’Ufi mal vergässe hei
Schickt se dr Otti sicher niemals hei

E Stütz isch är ou allne Lehrer gsi
Isch geng bi all ihrne Projekt derbi             
Du hesch immer gwüsst wie öppis mache
Und das fasch geng mit dim charmante Lache

Refrain:
Ohni di müesst ig sälber Böde fäge
Ohni di hättis Dräck uf jeder Stäge
Ohni di müesst ig sälber Ghüder lääre
Du tuesch di aber sicher nie beschwäre

Ohni di müesst ig sälber Rase pflege
Ohni di würdi dr  Schnee geng blibe lige
Ohni di wär üses Zimmer nid so früsch
Otti, ig wüssti nid was häufe isch
Ohni di


Strophe 2
Jetz hesch du de Zyt für di z’entspanne
Im schöne Schwarzwald under grosse Tanne        
Chasch mit dine liebe Grosschind  spiele
und im schöne Garte umechnüble

Refrain

Bridge
Jetz bisch de gli e Pangsionär
Mir gloube, das isch de gar nid schwär
Mir wünsche dir e ganz e gueti Zyt
Liebe Otti, gäu blibsch gsund u fit

Refrain


Original: Danke Mami, Schwiizergoofe
Umgedichtet: Annemarie Röthenmund, Ursula Zweili,
Madelaine Steuri

Herbstbummel

Herbstbummel 14. September 2018
Herbstbummel 14. September 2018
Herbstbummel 14. September 2018
Herbstbummel 14. September 2018
Herbstbummel 14. September 2018
Herbstbummel 14. September 2018
Herbstbummel 14. September 2018
Herbstbummel 14. September 2018
Herbstbummel 14. September 2018
Herbstbummel 14. September 2018
Herbstbummel 14. September 2018
Herbstbummel 14. September 2018
Herbstbummel 14. September 2018
Herbstbummel 14. September 2018
Herbstbummel 14. September 2018
Herbstbummel 14. September 2018

Herbstbummel in den Mutzbachgraben

Am Freitag, 14. September machte die ganze Schule Grasswil mit den beiden Kinderkartenklassen einen Herbstbummel in den Mutzbachgraben. Alle besammelten sich kurz nach 8 Uhr beim Bahnhof Riedtwil.

Als wir bei einem schönen Picknickplatz angekommen sind, durften wir spielen. Einige zog es in den Bach, andere kletterten an Sandsteinfelsen hinauf und suchten im weichen Gestein nach wertvollen Schätzen. Plötzlich schrieen einige Kinder laut! Sie wurden leider von Wespen gestochen, die im Boden ihre Nester hatten.
Einige Kinder wollten den grossen Wasserfall bestaunen, andere suchten in einem kleinen Tümpel nach Kaulquappen und Fröschen.

Jetzt gab es ein feines Znüni, Brötchen mit Apfel und Schokolade.

Nun wollten einige Kinder unbedingt einen kleinen Bach erkunden, der durch eine kleine Höhle floss. Auch hier gab es einiges zu entdecken.

Mit herbstlich bunten Eindrücken, kurzweiligen Begegnungen und meist fröhlichen Gesichtern bummelten alle Kinder und Lehrkräfte gegen 11.00 Uhr wieder talauswärts.

Am Bahnhof warteten einige Eltern auf ihre Sprösslinge, und alle machten sich zufrieden auf den Heimweg.

Manfred Eichele und 4.-6.Kl. B

fotogalerie_gruen.png